+49 761 600 6784 1 Kontakt
MENÜ

JETZT ANMELDEN: Webinar am 03.03.2021 „Tipps zur Verbesserung der Praxisorganisation und Homeoffice für MFA mit Dr. med. Kudielka und Dr. med. Tamme“

COPD Assessment Test

Eine wissenschaftliche Arbeit aus dem Jahre 2017 schätzt, dass fast 3 Millionen Deutsche, die 35 Jahre oder älter sind, an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) leiden. Aufgrund der Schwere der Erkrankung und der andauernden Einschränkungen der Lebensqualität ist eine Beobachtung der Symptome äußerst wichtig. Bei der Entscheidung über die individuell richtige Therapie hilft der COPD Assessment Test und wird von der Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease (GOLD) als Verfahren zum Assessment und Monitoring der Erkrankung empfohlen. Ein unverzichtbares Instrument für Lungenfachärzte und Hausärzte, die den Fragebogen im Disease-Management-Programm (DMP) COPD einsetzen können.

 

Beispiel-Bericht anzeigen

Ergänzende Fragebögen:

  • Bei neuen Patienten: Aufnahmebogen
  • Monitoring of Exacerbation Probability (MEP-Score)
  • mMRC: modifizierte Dyspnoe-Skala des British Medical Research Council

Zweck: Einschätzung des Schweregrades einer COPD und den Einschränkungen im Alltag durch die Erkrankung

Inhalte des Fragebogens:

  • Fragen zur Schwere der Symptomatik
  • Fragen zu Einschränkungen bei typischen Alltagsbeschäftigungen wie Treppensteigen oder Hausarbeit

Einsatz: Zur Bestimmung des weiteren Vorgehens nach der Diagnosestellung und weiterem Monitoring z.B. im Rahmen des Disease-Management-Programms COPD.

Patienten: Patienten und Patientinnen mit diagnostizierter COPD

Fachbereiche: Pneumologie, Allgemeinmedizin

Bearbeitungszeit Patient: 2 Minuten

Wissenschaft: Der COPD Assessment Test wurde entwickelt von Jones, Harding, Berry, Wiklund, Chen & Kline Leidy (2009) und ist eingetragenes Warenzeichen der GlaxoSmithKline-Unternehmensgruppe. Der CAT ist ein reliables und validiertes Instrument. Es erkennt zuverlässig Veränderungen des Gesundheitszustandes bei PatientInnen, die kürzlich erst eine Exazerbation ihrer Symptomatik erlitten haben. Ab einer Änderung von 2 Punkten auf der Gesamtskala entsteht für Patienten und Patientinnen eine klinisch spürbare Veränderung (MCID von mind. 2). Damit eignet sich das Instrument auch zur Verlaufsbeobachtung.

Besondere Inhalte/Funktionen des Fragebogens:

Der COPD Assessment Test liefert mit nur 8 Fragen eine verlässliche Einschätzung über das Ausmaß der Einschränkungen eines Patienten / einer Patientin durch die COPD. Diese Einschränkungen beziehen sich auf typische Alltagsaktivitäten wie Hausarbeit oder das Treppensteigen, aber auch Auswirkungen auf Schlaf und Energie. Zusätzlich können Sie durch die Antworten auch Hinweise auf die Schwere der Erkrankung erhalten.

Alle Fragen werden über numerische Ratingskalen (NRS) beantwortet, die 6-stufig skaliert sind. Daraus errechnet Idana für Sie einen Gesamtscore, dessen Auswertung unterscheidet zwischen einer

  • geringen Beeinträchtigung,
  • mittleren Beeinträchtigung,
  • hohen Beeinträchtigung oder
  • sehr hohen Beeinträchtigung.

Was sind die Stärken des Fragebogens?

  • Kurz und schnell ausgefüllt
  • Automatische Auswertung
  • Liegt auch in englischer Sprache vor
  • Ermöglicht die Verlaufskontrolle und frühzeitige Intervention bei Exazerbation
  • Der CAT wird in der Leitlinie “Diagnostik, Prävention und Therapie der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD)” als Instrument zur Symptomerfassung und Einschätzung der Lebensqualität empfohlen

Entdecken Sie Idana!

Wir haben Fragebögen für alle Fachbereiche.