Überzeugen Sie sich selbst: Testen Sie Idana 30 Tage kostenlos und unverbindlich!
Informationen, wie Sie sofort digitale Covid-19-Schutzmaßnahmen in Ihrer Praxis nutzen können, finden Sie hier: corona.idana.com

Digitale Anamnese mit Idana entlastet das gesamte Praxis-Team!

Idana erhebt die Anamnese geräte- und standortunabhängig mittels PC, Smartphone oder Tablet. Lassen Sie Ihren Patienten zur Vorbereitung auf ihren Arztbesuch vorab digitale Anamnese-Fragebögen zukommen. Idana stellt Ihnen anschließend automatisch einen übersichtlichen Bericht mit Hervorhebung von Warnhinweisen, wichtigen Antworten und automatischer Berechnung von Scores am Arzt-PC zur Verfügung. Die Informationen können automatisch in Ihrem Praxisverwaltungssystem dokumentiert werden. Damit können Sie eine ausführliche Anamnese effizient in Ihre Praxisprozesse integrieren, Zeit für das gesamte Praxis-Team einsparen, die Dokumentation sichern und die Qualität Ihrer Anamnese steigern.

 

Idanas Nutzen für Ihren Praxis-Alltag        Idanas Anamnesebögen nach Fachgebiet

So funktioniert die Anamnese mit Idana

Praxisteam wählt Befragung aus

Aufnahmebogen, DSGVO-Formular, Einverständniserklärung ...

Das Praxisteam wählt die passende/n Befragung/en aus. Die Befragung wird auf einem Tablet in der Praxis aufgerufen oder der Patient startet die Befragung selbst, indem er einen bestimmten Link öffnet und sich mit einem Code anmeldet. Dies erfolgt standort-und geräteunabhängig.

Patient füllt Befragung aus

Vor Ort oder zu Hause

Ihr Patient beantwortet die Befragung direkt vor Ort auf dem Praxistablet oder auf einem beliebigen Endgerät zu Hause und bestätigt anschließend die Angaben mit einer rechtssicheren Signatur.

Befragung wird sicher übertragen

DSGVO konform

Die Befragung wird verschlüsselt auf Ihren Computer übertragen. Dabei wird selbstverständlich der Datenschutz und die höchsten Sicherheitsstandards eingehalten.

Arzt-Patienten-Gespräch

Auswertungen sind direkt in der Patientenakte

Sie erhalten die Antworten des Patienten als übersichtlichen Bericht. Dieser steht in Idana als Text oder übersichtliche Pdf zur Verfügung. Die Berichte enthalten Red Flags, Warnhinweise, und Scores und bieten die Grundlage für das Arzt-Patienten-Gespräch. Eine direkte Übertragung in die Praxissoftware ist mittels GDT-Schnittstelle möglich.

Anamnese in der Allgemeinmedizin: Ein wichtiges Hilfsmittel

In der Hausarztpraxis ist die Anamnese ein essentielles Tool. Gerade in der Allgemeinmedizin, wo Ärztinnen und Ärzte als erste Anlaufstelle mit einer Vielzahl an Beschwerden und Krankheiten konfrontiert sind, dient die Anamnese als erster Filter, um sich dem Patienten und seinen Bedürfnissen anzunähern. Systematisch und strukturiert durchgeführt bringt sie die Hintergründe ans Licht, auf deren Basis sich die Diagnose stellen und die Entscheidung für die weitere Therapie fällen lassen. Idana hilft dabei kostenintensive und für den Patienten belastende weitere Untersuchungsverfahren wie Bildgebung oder Laboruntersuchungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Hausärztliche Anamnese ist darüber hinaus eine Kunst für sich, bezieht sie neben den aktuellen Beschwerden auch die Krankheitsvorgeschichte und die allgemeinen Lebenssituation des Patienten mit ein. Dieses multidimensionale Verfahren, das somatische, psychische, soziale, kulturelle und ökonomische Faktoren berücksichtigt, ist zeitaufwändig und erfordert zudem eine gründliche Dokumentation. Mit Idana können Sie die Anamnese standortunabhängig durchführen. Damit wird sichergestellt, dass der Patient alle Informationen in Ruhe und entsprechend vollständig zusammenträgt. Neben der enormen Zeitersparnis bei der Anamneseaufnahme, unterstützt Idana Ihre Patienten bei einer besseren Vorbereitung auf das Arzt-Patienten-Gespräch.

Für Hausärztinnen und Hausärzte hat die Anamnese darüber hinaus eine weitere zentrale Funktion. In der Regel betreuen sie ihre Patienten über viele Jahre hinweg, manche vielleicht sogar ein ganzes Leben. Das regelmäßige Arzt-Patienten-Gespräch und die Anamnese tragen dazu bei, die Arzt-Patienten-Beziehung zu festigen, Vertrauen zu schaffen und eine echte Kommunikation zwischen beiden Seiten zu ermöglichen. Auch in der Art der Besuchsanlässe, mit denen Patienten sich an ihre Hausarztpraxen wenden, spiegelt sich der Fokus auf eine langfristige und vertrauensvolle Beziehung wider: Neben akuten Beschwerden wie Grippe oder Verletzungen sind Hausärztinnen und -ärzte erste Ansprechpartner bei psychosozialen Problemen und koordinieren die Behandlung chronischer Erkrankungen ebenso wie deren Prävention. Idana unterstützt Sie mit übersichtlichen Reportings bei der Dokumentation in Ihrer Praxissoftware.

Gerade chronische Patienten stellen Allgemeinmediziner immer wieder vor Herausforderungen. In allen Disease Management Programmen, von KHK über Asthma und COPD bis hin zu Diabetes werden regelmäßig strukturierte Untersuchungen fällig, die für die Hausarztpraxen einen hohen Dokumentationsaufwand darstellen. Auch in der Prävention chronischer Erkrankungen, z.B. bei Hypertonie, sind Hausärztinnen und -ärzte im Rahmen der von den Krankenkassen angebotenen Gesundheits-Check-ups eingebunden. Mit Idana haben Sie das optimale Tool zur Verlaufskontrolle an der Hand.